DE
WENKO Verantwortung

Unsere Verantwortung

Wussten Sie, dass Bienen tanzen?

Und das nicht nur einfach so – sie kommunizieren über die Tanzsprache! Etwa 5% der Flugbienen sind Kundschafterinnen und haben die Aufgabe nach neuen Nahrungsquellen zu suchen. Diese teilen sie dann entweder über den Rundtanz oder den Schwänzeltanz mit. Dabei ist der Rundtanz die einfachere, aber auch ungenauere Tanzform. Die Sammlerinnen erfahren lediglich, dass sich die Quelle in der näheren Umgebung befindet und müssen sich anhand des mitgeteilten Geruchs selber auf die Suche machen. Ganz im Gegenteil zum Schwänzeltanz: Hier liegt die Futterquelle weiter vom Stock entfernt, teilweise sogar mehrere Kilometer! Daher muss die Tänzerin sowohl die Entfernung als auch die Richtung zur Quelle vom Stock aus gesehen mitteilen. Umso weiter weg, desto energischer und ausgiebiger der Tanz. Die Richtung gibt die Kundschafterin relativ zum Sonnenstand an. So schlau sind unsere Honigbienen! 

Wissenswertes über die Biene

Die Honigbiene ist vom Aussterben bedroht. Sie ist nicht nur essenziell für die Natur sondern auch für den Menschen. Fast 80% unserer heimischen Nutz- und Wildpflanzen werden von Honigbienen bestäubt. Gäbe es keine Bienen mehr, hätte dies große Auswirkungen auf unsere Ernährung: die Ernten gingen stark zurück und Nutzpflanzen wie Obst und Gemüse wären rar. Sie bestäubt zahllose Wild- und Kulturpflanzen und liefert mit Honig, Wachs, Propolis und Gelée royale wunderbare Naturprodukte. 
Krankheiten aus Übersee, Monokulturen und der vermehrte Einsatz von Insektiziden sind die Hauptgründe für das vermehrte Bienensterben. Umso wichtiger, dass jeder von uns hilft die Honigbiene zu unterstützen! WENKO hat das Bienenprojekt ins Leben gerufen und beheimatet seitdem insgesamt drei Bienenstöcke mit rund 60.000 Bienen auf unserem Firmengelände in Hilden. Dabei werden wir von einem professionellen Imker ausgebildet und unterstützt, und verteilen unseren eigenen regionalen Honig an unsere Mitarbeiter und Familien!

 

Was Sie tun können:

Sie möchten auch etwas für unsere Honigbiene tun? Hier finden Sie ein paar einfache Maßnahmen, die viel bewirken können:
•    In unseren Gärten und auf unseren Balkonen können wir bienenfreundliche Pflanzen säen. Egal ob etwas Blühendes im Balkonkasten oder ein Obstbaum im Garten – so bilden sich Oasen für hungrige Bienen in der Stadt.
•    Honig aus der eigenen Region wählen – dieser ist gesünder, belastet weniger die Umwelt und unterstützt die örtlichen Imker.
•    Auf Pestizide verzichten – häufig sind Pflanzenschutz-, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel bienenschädlich!
•    Und zu guter Letzt:  Bienenfreundliche Lebensmittel bevorzugen - Saisonale Lebensmittel aus regionaler ökologischer Landwirtschaft sind meistens besser, da auf bienenschädliche Pestizide verzichtet wird.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Unsere FSC®- Zertifizierung

WENKO ist als umweltbewusstes Unternehmen zertifiziert!

Die WENKO ist als umweltbewusstes und zukunftsorientiertes Unternehmen seit 2017 FSC® (Forest Stewardship Council®) zertifiziert! Das FSC® Label auf unseren Holz- oder Papierartikel ist ein eindeutiger Indikator dafür, dass das Produkt aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammt. Produkte mit dem FSC® Label sichern die Nutzung der Wälder gemäß den sozialen, ökonomischen und ökologischen Bedürfnissen heutiger und zukünftiger Generationen. Die WENKO Wenselaar GmbH & Co. KG wurde in all Ihren Abläufen (Chain of custody) vom FSC® zertifiziert. Durch diese Zertifizierung sind wir in der Lage Produkte aus FSC®- zertifiziertem Holz zu vertreiben und an strenge Regularien gebunden. Somit unterstützt WENKO eine Waldwirtschaft, die ökologisch und sozial verträglich ist. Weiter Informationen zum FSC® Deutschland finden Sie unter www.fsc-deutschland.de

Ein Tablet Bildschirm, auf dem Corporate Responsibility dargestellt wird

Corporate Social Responsibility

Unternehmer zu sein verpflichtet uns auch, sozialer Verantwortung nachzukommen, und zwar nicht nur, indem wir Arbeitsplätze schaffen. Mit unserem freiwilligen Beitritt zum BSCI (Business Social Compliance Initiative), verpflichten wir uns zur Einhaltung des Verhaltenskodex für Sozial- und Umweltstandards. Dieser Verpflichtung stellen wir uns gerne und so unterstützen wie schon seit Jahren mehrere soziale Projekte und Organisationen. Als Familienunternehmen mit regionalen Wurzeln liegt ein Teil unseres Engagements in lokalen Projekten. Dabei sind uns unter anderem die Bereiche Bildung und Förderung junger Berufeinsteiger besonders wichtig. 

Marke mit Qualität

Wir haben den Anspruch, unseren Kunden ausschließlich Topqualität zu bieten. Daher arbeiten wir seit Jahren eng mit der Prüfgesellschaft Hermes Hansecontrol zusammen. Ob chemische Prüfung, Beratung oder Schulung: Als Preferred Partner profitieren wir vom großen Know-How von Hermes Hansecontrol. So stellen wir sicher, dass unsere Produkte jederzeit den aktuellen gesetzlichen Qualitätsvorgaben entsprechen. Qualitätsprozesse beginnen in unserer Zentrale in Hilden, wo unsere Qualitätssicherung jeden Artikel vor der Markteinführung intensiv auch auf Gebrauchstauglichkeit prüft. Zudem verfügen wir über eigene Mitarbeiter die direkt in den Produktionsstätten die Ware für uns prüfen, um einen gleichbleibenden Qualitätsstandard zu gewährleisten. 

Das Prüfsiegel der Prüfgesellschaft Hermes Hansecontrol
Das Logo für Mitglieder der Business Social Compliance Initiative

WENKO denkt in die Zukunft

Seit über 55 Jahren ist WENKO bereits erfolgreich am Markt und möchte das Vertrauen, das die Kunden der Firma entgegenbringen, auch zukünftig stärken. Daher gewinnen Faktoren wie Nachhaltigkeit, Arbeitsbedingungen und Umweltschutz immer mehr an Bedeutung. WENKO setzt voraus, dass die Produkte unter fairen Bedingungen und mit vernünftig erwirtschafteten Rohstoffen produziert werden. Deshalb nimmt WENKO an verschiedenen Zertifizierungen teil: Seit Oktober 2010 ist WENKO Mitglied im amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative) und verpflichtet sich, seine Lieferanten und Unterlieferanten zur Einhaltung des Verhaltenskodex für Sozial- und Umweltstandards, wie beispielsweise die Unterbindung von Kinderarbeit, angemessene Arbeitsbedingungen und eine sichere Abfallwirtschaft. Auch der TÜV-Rheinland hat WENKO als Lieferant geprüft und mit der Bestnote grün bewertet. 

WENKO erhält Gütesiegel "Innovativ durch Forschung"

In Deutschland gibt es 3,5 Millionen Unternehmen, weniger als ein Prozent von ihnen forscht - eine extrem bedeutsame Gruppe, die Innovationen vorantreibt, Neues entdeckt und Wachstum schafft. Auch WENKO gehört dazu und wurde jetzt vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ ausgezeichnet. Es würdigt damit besonders engagierte Unternehmen, die sich für Forschung und Entwicklung einsetzen. Innovationen, kreative und nützliche Ideen, die das Leben komfortabler und einfacher gestalten, sind der Kerngedanke der Firmenphilosophie bei WENKO. Immer auf der Suche nach „der besseren Idee“ entwickelte sich WENKO, mit jährlich über 300 Produktideen, zu einem der renommiertesten und innovativsten Anbieter. Weitere Informationen zum Stifterverband für die Deutsche Wirtschaft finden sie unter https://www.stifterverband.org