DE
Sie sind hier:Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 13 DS-GVO ausführlich über die Verarbeitung Ihrer Daten, die bei Nutzung unserer Internetseite und ihren Funktionalitäten erfolgt. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Nutzung bestimmter Funktionalitäten zu einer unserer Shop-Seiten https://shop.wenko.de/ bzw. https://b2bshop.wenko.de/ weitergeleitet werden. Bitte informieren Sie sich über die Datenverarbeitung dieser Seiten bei den dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

I. Verantwortliche Stelle

I.1 Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung, die durch die Internetseite www.wenko.com erfolgt, ist das Unternehmen:

WENKO-WENSELAAR GmbH & Co. KG
Im Hülsenfeld 10 | 40721 Hilden | Deutschland
Tel. (02103) 573-270 | E-Mail: kundenservice(at)wenko.de

I.2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Als Datenschutzbeauftragter von WENKO-WENSELAAR ist berufen:

Prof. Thomas Jäschke, DATATREE AG
Heubesstraße 10 | 40597 Düsseldorf
Tel. (0211) 931 907 00 | E-Mail: office(at)datatree.eu 

II. Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen Daten

II.1 Verarbeitung der Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei Ihrem Besuch speichern wir, ohne Ihr Zutun, folgende Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

Name und URL der abgerufenen Datei,

Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

Browsertyp und –version sowie weitere durch den Browser übermittelte Informationen (wie das Betriebssystem Ihres Rechners).

Gemäß Art. 6 (1) lit. f. DS-GVO (berechtigtes Interesse) erfolgt diese Datenverarbeitung zur Sicherung des störungsfreien Betriebs der Seiten z.B. zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität, Erkennung und Verhinderung von Angriffen auf unsere Website u.a.
Die Informationen werden in den Logfiles gespeichert. Die Logfiles werden in ein Archiv verschoben und dort nach 60 Tagen gelöscht, es sei denn die weitere Aufbewahrung ist zu Zwecken der Beweissicherung bis zur endgültigen Klärung erforderlich.

II.2 Verarbeitung bei einer Bestellung oder Eröffnung eines Kundenkontos

Über unsere Shop-Seiten https://shop.wenko.de/ (für Privatkunden) bzw. https://b2bshop.wenko.de/ (für Geschäftskunden) können Sie ein Kundenkonto eröffnen und /oder Bestellungen tätigen. Bitte informieren Sie sich über die Datenverarbeitung dieser Seiten bei den dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

II.3 Verarbeitung bei Anforderung eines Angebotes, einer Pressemitteilung und/oder Nutzung unseres Kontaktformulars 

Falls Sie unser Kontaktformular nutzen, ein Angebot und/oder eine Pressemitteilung anfordern, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (Pflichtfelder Name, Vorname, E-Mail, Thema/Anliegen), um Ihre Anfrage zu bearbeiten (im Rahmen Ihrer Einwilligung, zur Vertragserfüllung, aufgrund berechtigten Interesse – Art. 6 (1) lit. a, b und f DS-GVO).
Eine Aufbewahrung der von Ihnen eingegebenen Daten erfolgt solange, wie dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist (maximal: zur Wahrung der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist). Bitte beachten Sie, dass, sofern Sie als Geschäftskunde ein Angebot oder als Journalist eine Pressemitteilung anfordern, wir aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 (1) lit. f DS-GVO, Geschäfts-/Medienkontakte zu pflegen, Artikel über unser Unternehmen zu platzieren bzw. interessierte B2B-Kunden anzusprechen, Ihre Daten speichern, um das Angebot/die Pressemitteilung nachzuverfolgen und, sofern Sie in der Korrespondenz ein mutmaßliches Interesse zeigen, erneut, anzusprechen. Sie können dieser Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen (siehe IV Ihre Rechte als Betroffener).
Zur Abwicklung von Service-Anfragen aus dem Bereich „Kontakt“ nutzen wir den Dienst des Anbieters Zendesk, Inc., 989 Market Street, Suite 300 San Francisco, CA 94102, i.e. erfolgt eine Übermittlung Ihrer Daten in einen Drittstaat. Zendesk hat sich zur Einhaltung von Binding Corporate Rules (genehmigt von der EU-Aufsichtsbehörde am 19.05.2017) und des Privacy Shield Abkommens verpflichtet. Weitere Informationen finden Sie hier: www.zendesk.de/company/customers-partners/eu-data-protection/. Wenn Sie dies nicht möchten, schicken Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail an service(at)wenko.de zu und geben bitte den Hinweis, dass Sie der Datenerhebung nicht zustimmen.

Nutzung von Google RECAPTCHA bei unserem Kontaktformulas

Auf unserer Webseite nutzen wir Google reCAPTCHA. Es handelt sich hierbei um eine Dienstleistung, die von Google Ireland Limited zur Verfügung gestellt wird, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”) und sich zur Einhaltung des . Google garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active), dass die Datenschutzvorgaben der Europäischen Union bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Dieser Dienst wird verwendet, um Interaktionen auf unserer Internetseite durch automatisierte maschinelle Zugriffe (z.B. durch sog. Bots) zu ermitteln und zu verhindern. Folglich kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlicher Herkunft herstammt oder eben durch automatisierte maschinelle Verarbeitung missbräuchlich erfolgte.
Bei der Nutzung durch reCaptcha durch den Seitenbesucher werden Daten an Google weitergeleitet. Hierbei handelt es sich um die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware. 
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den EWR zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. 
Einschlägige Rechtsgrundlage ist Art. 6 I f) DS-GVO. Unser Interesse liegt dabei insbesondere in der Sicherheit unserer Internetpräsenz als auch in der Abwehr unerwünschter automatisierter Zugriffe maschineller Art (z.B. in Form von Spam o.Ä.). Hierzu bietet Google weiterführende Informationen im Hinblick auf den Umgang mit Ihren Daten an: policies.google.com/privacy 

II.4 Verarbeitung bei Zusendung einer Bewerbung

Falls Sie uns Ihre Bewerbung zuschicken möchten, dann schicken Sie diese bitte ausschließlich an das Postfach bewerbung(at)wenko.de. Ihre Bewerbung wird dann unmittelbar an berechtigte Mitarbeiter unserer Personalabteilung geschickt und dort bearbeitet. Sofern Ihre Bewerbung unser Interesse findet, wird Ihre Bewerbung intern an den jeweiligen Abteilungsleiter weitergeleitet, eine Einladung erfolgt dann wiederum über unsere Personalabteilung.
Mit Zusendung einer Absage werden Ihre Daten bei uns im Unternehmen (aufgrund eventueller Nachweispflichten bezüglich des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes) maximal sechs Monate aufbewahrt und dann gelöscht. Ggf. bitten wir Sie auch um Ihre Einwilligung gem. Art. 6 (1) lit. a DS-GVO, Ihre Bewerbung für einen längeren Zeitraum (i.d.R. sechs Monate) aufzubewahren und Sie dann aktiv auf die Neubesetzung einer Stelle anzusprechen. Sie können dieser Datennutzung jederzeit widersprechen.

II.5 Verarbeitung bei Nutzung von Google Maps

Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps zur Darstellung unseres Standortes und einer Anfahrtsbeschreibung. Es handelt sich hierbei um eine Dienstleistung, die von Google Ireland Limited zur Verfügung gestellt wird, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”). Mit diesem Service können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
Google garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active), dass die Datenschutzvorgaben der Europäischen Union bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Sofern Sie die eingebundene Funktion „Google Maps“ aufrufen, speichert Google über Ihren Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Damit unser Standort angezeigt und eine Anfahrtsbeschreibung erstellt wird, werden Ihre Nutzereinstellungen und Ihre Nutzerdaten verarbeitet. Hierbei ist nicht auszuschließen, dass Google Server in den USA einsetzt. Es werden übermittelt: die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time, der Referrer (zuvor besuchte Webseite), den Zugriffsstatus/http-Statuscode, die jeweils übertragene Datenmenge, die Website von der die Anforderung kommt, der Browser und die Version der Browsersoftware, das Betriebssystem, dessen Oberfläche und die Sprache
Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder gar ein Nutzerkonto besitzen.
Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
Die Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 I f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unserer Internetpräsenz.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

III. Datenverarbeitung durch Tracking und Social Media

Aus unserer Internetseite setzen wir die unten beschriebenen Cookies, Trackingtools und Remarketing-Tools ein. Der Einsatz erfolgt zur Erfüllung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 (1) lit f. DS-GVO) i.e. um die Effizienz unserer Internetseite zu messen, sie bedarfsgerecht zur gestalten und sie zu bewerben.

III.1 Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies . Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzten wir im Rahmen von Drittanbieter-Tools Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe nachfolgend ab III.2). Diese Analyse- und Tracking- Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies und Pixel automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Bitte folgen Sie hierzu den Anweisungen in der Hilfefunktion des von Ihnen genutzten Browsers. Unter den folgenden Links haben wir Ihnen die Anleitungen für die gängigsten Internetbrowser zusammengestellt:

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/wie-verhindere-ich-dass-websites-mich-verfolgen

Microsoft Internet Explorer 11: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track

Opera: https://help.opera.com/en/opera36/be-safe-and-private/#notrack

Safari: https://www.maclife.de/tipps-tricks/iphone/ios-7-do-not-track-funktion-safari-fuer-mehr-datenschutz-aktivieren

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Sie können durch entsprechende Tools bzw. Browser-Add-ons, den Einsatz von Cookies und Pixel auf unseren Seiten unterbinden (z.B. durch das Add-on „AdBlock“ für den Firefox Browser) oder auch die nachfolgend bei dem jeweiligen Tracking-Tool beschriebenen Opt-Out-Möglichkeiten nutzen.

III.2 Google

Einsatz von Google Analytics

Auf dieser Webseite nutzen wir Google Analytics das zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts dient. Es handelt sich hierbei um eine Dienstleistung, die von Google Ireland Limited zur Verfügung gestellt wird, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”).
Google garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active), dass die Datenschutzvorgaben der Europäischen Union bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Es werden die Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, insb. die IP-Adresse, der Ort, die Zeit oder die Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts an ein Google Server in den USA übertragen und gespeichert. Im Rahmen von Google Analytics wird ferner die sog. Anonymisierungsfunktion verwendet, welche die IP-Adresse bereits innerhalb der EU bzw. EWR kürzt.
Die auf diesem Wege erhobenen Daten werden von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unserer Webseite sowie über die Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen.
Schließlich gibt Google an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Hierzu stellt Google weitere datenschutzrechtliche Informationen zur Verfügung, die Sie unter https://google.com/intl/de/policies/privacy/partners aufrufen können. Weiter stellt Google ein Deaktivierungs-Add-On zu Verfügung, welches sich auf den üblichen Internet-Browsern installieren lässt. Den Link zum Deaktivierungs-Add-On finden Sie hier: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Dieses Add-On stellt sicher, dass die Informationen zum Besuch unserer Webseite nicht an Google Analytics übermittelt werden.

Einsatz von Google Ads Conversion Tracking

Wir nutzen auf unserer Webseite die Werbekomponente Google Ads und das sog. Conversion Tracking ein. Es handelt sich hierbei um eine Dienstleistung, die von Google Ireland Limited zur Verfügung gestellt wird, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”).
Google garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active), dass die Datenschutzvorgaben der Europäischen Union bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google Ads ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Webseiten verteilt.
Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Webseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Webseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Webseite. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sog. Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, ist oben erläutert worden. Ein Conversion-Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Webseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine Ads-Anzeige auf unsere Website gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.
Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über Ads-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Ads-Anzeige zu ermitteln und um unsere Ads-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.
Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, bspw. die durch die betroffene Person besuchten Webseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Webseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in die USA übertragen und durch Google in den USA gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Webseite, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Ads bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.
Weiterhin gibt es zu diesem Thema folgende Informationen:
https://services.google.com/sitestats/de.html
https://google.com/policies/technologies/ads/

Google Tag Manager

Zwecks effizientere Nutzung und Steuerung der Webtracking-Tools nutzen wir den Google Tag Manager. Hierzu erfasst der Tag Manager Interaktionen, die auf der Website getätigt werden und schickt sie dann an die angebundenen Tools weiter. Insofern erfasst der Tag Manager die personenbezogenen Daten, wie dies beim Einsatz der einzelnen Webtrackingtools bereits beschreiben wird. Diese Erfassung dient in erster Linie der Übermittlung der Daten. Eine weitere Verarbeitung findet nach unserem Kenntnisstand nicht statt.

III.3 Youtube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die nachfolgend genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss
Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

III.4 Social Media

Wir bieten auf den Social-Media-Plattformen Onlineangebote Facebook, Instagram, Pinterest und Youtube an, um dort Informationen bereitzuhalten und um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Wenn Sie einen unserer Unternehmensauftritte in einem sozialen Netzwerk besuchen, erhält der Anbieter des sozialen Netzwerks durch das Erfassen Ihrer IP-Adresse und den Einsatz von Cookies, Pixel und Webbeacons Informationen über Ihre Person, Ihr Surf- und Nutzungsverhalten, Ihre Interaktionen und Ihren jeweiligen Standort. Aus diesen Informationen bildet der Anbieter des sozialen Netzwerkes ein Nutzerprofil. Wir können nicht ausschließen, dass in den Nutzerprofilen gespeicherten Daten geräteübergreifend gespeichert werden und/oder dass das Nutzerprofil mit Ihren in dem Netzwerk hinterlegten Daten verknüpft wird.

Das soziale Netzwerk nutzt die so erhobenen Informationen über Ihre Person, um Statistiken über die Nutzung und die Nutzerstruktur des Netzwerkes zu erstellen und interessensbasierte Werbung innerhalb und außerhalb des Netzwerkes zu platzieren. Die Werbemodelle sozialer Netzwerke sehen zudem vor, dass die soziale Netzwerke Daten über Ihr Nutzungsverhalten an Dritte (Werbepartnern) außerhalb des Netzwerkes übermitteln bzw. von diesen Daten über Ihr Surf-/Nutzungsverhalten von außerhalb des Netzwerkes erhalten.
Die sozialen Netzwerke stellen Werbetreibenden mit ihren Angeboten „Facebook Insights“, „Instagram Analytics“, „Youtube Analytics“ und „Pinterest Web Analytics“ anonymisierte statistische Daten zur Verfügung, z.B. Angaben zu Seitenaufrufen, Aktivitäten, Anteil Männer/Frauen, Region, Alter, u.a. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung, die zu diesem Zweck erfolgt, können sie nicht verhindern und erhalten auch keinen Zugang zu den zugrundeliegenden Daten.

Wir nutzen diese Angebote, um die Struktur unserer Nutzer und ihre Interessen besser zu verstehen und unsere Seite entsprechend zu gestalten. Weiterhin können wir und die Anbieter der sozialen Netzwerke auf diese Weise Werbung besser aussteuern, weil wir z.B. Informationen über die demografische, geografische Verteilung oder über das Geschlecht der Nutzer erfahren. So können wir aus den Statistiken Tendenzen unserer Nutzer erkennen und ihnen relevantere Inhalte anzeigen.

Bei der Nutzung dieser Dienste erfolgt eine Datenübermittlung in die USA. Alle Anbieter sind nach dem Privacy Shield Abkommen zertifiziert und verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/list). 

Wir weisen Sie weiter darauf hin, dass wir als Betreiber einer Facebook-Fanpage mit Facebook gemeinsam für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher der Seite verantwortlich sind (vgl. EuGH Urt. v. 5.6.2018, Rechtssache C-210/16). Facebook erkennt jedoch die gemeinsame Verantwortung für die Insights-Daten mit den Betreibern der Seiten an und übernimmt die primäre Verantwortung, siehe: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Sofern Sie Auskunftsanfragen oder Ihre Nutzerrechte geltend machen möchten, ist die Geltendmachung dieser Rechte gegenüber dem jeweiligen Anbieter am effektivsten. Weiterführende Informationen im Hinblick auf die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre Rechte und Schutzmöglichkeiten finden Sie unter https://www.facebook.com/policy.php.
https://help.instagram.com/519522125107875
https://www.youtube.com/intl/de/yt/about/policies/
https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

IV. Ihre Rechte als Betroffener

Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit und unentgeltlich in Anspruch nehmen. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage postalisch (Adressdaten siehe Punkt I.1) oder per Mail an service(at)wenko.de

Auskunftsrecht, Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten.
Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17. DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Datenübertragung (Art. 20 DS-GVO) und das Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)
Weiterhin haben Sie die Möglichkeit die Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen. Sie können auch jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten gegenüber uns einlegen.
Widerruf im Falle einer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
Sofern Sie Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung abgegeben haben, haben sie das Recht die Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird
Ihr Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
Sofern Sie der Meinung sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch WENKO-WENSELAAR GmbH & Co. KG erfolge nicht rechtmäßig, haben Sie das jederzeitige Recht, sich mit Ihrer Beschwerde an jede Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Gem. Art. 55 DS-GVO zuständige Aufsichtsbehörde ist die 
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf
poststelle(at)ldi.nrw.de, https://www.ldi.nrw.de


Widerspruch:

Erfassung von Daten durch Google Analytics für diese Website deaktivieren
Nach Ihrem Widerspruch wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken."

 

Nach Ihrem Widerspruch wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken."

IV.3. Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die für uns zuständige Behörde ist:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW)
Kavalleriestr. 2-4 | 40213 Düsseldorf
Telefon: (0211) 384 24-0 | E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de